szenen eines lebens - Michi
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   dieHitte - für mehr FUN
   Willi´s Homepage
   die thaler hitte
   Internet Board
   da hood in anras

http://myblog.de/diemichi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Geboren wurde ich am 25.02.1984 in Osttirol als erste Tochter zweier ehemaliger Geheimagenten der österreichischen Regierung. Bereits in meiner frühen Kindheit brachten meine Eltern mir den Kampfsport nahe, Spionage-Werkzeuge waren mein Spielzeug und die Pflichtlektüren für Geheimagenten musste ich lesen, sobald meine Eltern mir im zarten Alter von 4 Jahren das Lesen beigebracht hatten. Da meine 3 Geschwister nicht mit den selben Fähigkeiten geobren wurden wie ich, durften sie die "normale" Kindheit leben, die mir leider verwehrt wurde. Immer in Angst vor anderen Spionen lebend wuchs ich als verschlossenes Kind auf. Freunde hatte ich keine, brauchte ich auch nicht, denn ich hatte ja Kontakte zu den obersten Regierungschefs Österreichs. Zumindest wurde mir das eingeredet. Um den Schein zu wahren schickten mich meine Eltern auf die örtliche Volksschule. Nach 4 Jahren übelster Langeweile ( wie gesagt, ich konnte bereits mit 4 den Stoff aus der 5. Klasse) wechselte ich auf die Musikhauptschule im Nachbarort. Zeitgleich knüpfte und pflegte ich meine Beziehungen zu Gleichgesinnten in Deutschland. Als erstes war da Dresden, die Mauer existierte nicht mehr (naja... die Mauer an sich schon, aber halt das politische und so nicht mehr). als zweites kam Schwarzenberg (mittlerweile ist der Kontaktmann nach Lauter umgesiedelt) und schließlich Alzey - mit dem Ziel, in einer Notsituation dorthin flüchten zu können.



Ich will nicht näher auf die einzelnen Stationen meines allzuschweren Lebens eingehen. Denn das könnte dazu führen, dass mich Hintermänner diverser Geheimgesellschaften aufspüren können.



Trotz der strengen Geheimhaltung meiner Identität konnten ehemalige KGB-Agenten im Jahre 2003 meine Adresse in Osttirol ausfindig machen. Ich musste also fliehen. Volljährig war ich, eine abgeschlossene Ausbildung hatte ich auch, so blieb mir nichts anderes übrig als mir in Deutschland eine neue Identität aufzubauen. Ich hatte dort einen Kontaktmann, der mich kräftig unterstützte.







Das ist der Grund, aus dem ich jetzt seit Juni 03 in Deutschland lebe und arbeite. Natürlich weiß niemand in meinem räumlichen Umfeld davon. Wie bereits erwähnt, habe ich eine hervorragende Ausbildung genossen und weiß, wie und wann ich mich wem zu erkennen gebe. Außerdem sind bereits Vorbereitungen getroffen, um im Falle des Falles auch hier innerhalb von wenigen Stunden Unterschlupf finden zu können.

Alter: 33
 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung